Folge 100: Einhundert!

Ziemlich exakt vier Jahre nach dem Start des Podcasts sind wir bei Folge 100 angekommen! Und dazu noch über 40 Bonusfolgen und ein paar Zwischenfolgen. Das feiern wir heute mit Erinnerungen über...

Folge 99: Die Scherben der Erde

Der britische SF-Autor Adrian Tchaikovsky ist hierzulande besonders für seine "Zeit-Saga" bekannt. Nun erscheint im September die deutsche Übersetzung des ersten Bandes seiner neuen Space Opera - also kosten wir vor und...

Folge 98: Hex (mit Dom Schott)

Ding Dong, die Hex' ist tot! Nein, nicht in diesem Buch, da will sie einfach nicht sterben, sondern sucht ein Dorf nördlich von New York heim, das malerisch am Hudson River liegt....

Folge 97: Vier Buchtipps

Es ist mal wieder an der Zeit für eine Sammelfolge, in der wir zusammenfassen, was wir sonst so gelesen haben. Heute: After Steve: Ein Sachbuch über die letzten 10...

Folge 96: Tiger! Tiger!

Nachdem wir letztens "Foundation" von Isaac Asimov besprochen haben, kehren wir noch einmal in die Science Fiction der 50er Jahre zurück. Aber diesmal mit mehr Action. Der US-Autor Alfred Bester hat ein...

Folge 95: Buch-Enden

Das Spiel wird abgepfiffen und alle Fragen offen. Oder wie war das? Diesmal reden wir darüber, wie wir aus einem Buch auftauchen und in die wahre Welt zurückkehren. Happy-End, Twist-Ende, offenes Ende...

Folge 94: Feed

Es ist "Zombie Awareness Month". Doch, wirklich. Dem wollen wir uns nicht verschließen, also lesen wir einen Zombie-Roman. Nein, gelogen, das ist reiner Zufall, das Buch ist uns in die Hände gefallen,...

Folge 93: Die sieben Männer der Evelyn Hugo

Taylor Jenkins Reid, die uns vor nicht allzu langer Zeit die Geschichte der fiktiven Rockband "Daisy Jones & The Six" erzählt hat, entführt uns diesmal nach Hollywood und lässt uns durch die...

Folge 92: Thema „Onleihe“

Diesmal gibt es eine Folge zur "Onleihe", also dem digitalen Leihsystem der öffentlichen Bibliotheken. Wie sich das im Hinblick auf E-Books ändern soll, ist seit Jahren umstritten, und nun eine Aufgabe, mit...

Folge 91: Todesmarsch

Es ist nicht gerade die Zeit, in der man zur Fiktion greift, um sich eine Dosis Dystopie abholt. Aber vielleicht kann es ja auch, wie der Regisseur Wes Craven es formulierte, ein...