Über diesen Podcast und uns

Was wir machen

Das erste Kapitel eines Buches ist nicht der Prolog, der einen Vorgeschmack liefert, nein, mit dem ersten Kapitel beginnt die Geschichte. Jetzt muss sie aufnehmen, jetzt muss eine Welt eröffnet werden, jetzt müssen die Figuren zu atmen beginnen. Dieser Podcast möchte Bücher vorstellen, denen dies gelingt. Deswegen heißt er auch so: „Kapitel Eins“

Alle 14 Tage reden Jochen Gebauer und Falko Löffler über ein Buch, das sie gelesen haben (und für Abonnent*innen noch öfter). Sei es Thriller, Lovestory, Fantasy, Science Fiction oder die sogenannte Hochliteratur – kein Genre ist sicher, solange ein Buch nur etwas zu bieten hat, das es aus der Masse heraushebt – oder eine ansonsten sturzlangweilige Zugfahrt ein kleines bisschen erträglicher gestaltet.

Ein Buch zu lesen bedeutet, sich in eine Geschichte zu vertiefen, komplett in einer anderen Welt abzutauchen. Und dabei viele Lebensstunden zu investieren. Klappentexte können nicht das ganze Bild eines Buches vermitteln, das Reinlesen in die ersten Seiten kann einen Ersteindruck vermitteln, aber wirklich hilfreich sind Empfehlungen. Sei es die Buchhändlerin vor Ort, die einen so gut kennt, dass sie immer das perfekte Buch bereithält oder eine Person aus dem Freundeskreis. Oder ein Podcast wie dieser, der gute, interessante und lesenswerte Bücher empfiehlt.

Wo man “Kapitel Eins” hören kann

Unsere freien Folgen, die alle 14 Tage erscheinen, sind in den üblichen Kanälen von iTunes bis Spotify und auf allen Podcatchern abzurufen. Einfach nach unserem Namen suchen und den Podcast in einer App nach Wahl abonnieren oder einfach die Folgen hier auf der Homepage hören.

Die Bonusfolgen, die wir produzieren, sind über einen eigenen Kanal abrufbar, zu dem man mit einem Abo über unsere Steady-Seite Zugang erhält. Weitere Informationen dazu auf unserer Abo-Seite. Aktuell gibt es monatlich zwei weitere Folgen fürs Abo von 5 Euro monatlich (und mit Rabatt bei Jarhesabo):

  • Eine weitere Buchbesprechung (die Abonnent*innen stimmen ab, welcher von drei vorgeschlagenen Titeln es sein soll).
  • Eine Gesprächsfolge, in der Falko mit anderen Autor*innen oder Leuten aus der Buchbranche über ihre Titel, das Schreiben an sich, den Buchmarkt oder auch private Dinge redet.

Schließt man ein Abo für 10 Euro im Monat ab und behält diese Stufe für mindestens ein Jahr, bekommt man eine exklusive, eigene, signierte Mini-Geschichte von Falko zu einem Thema nach Wahl.

Beim Abschluss eines Abos erhält man natürlich Zugriff auf alle bisher produzierten Bonusfolgen.

Wo wir noch sind

Hier auf der Seite gibt es ein Forum, wir sind auf Twitter aktiv (auch mit den privaten Accounts von Jochen und Falko) und es gibt einen Discord-Server, der ganz entspannt genutzt werden kann. Eine Facebook-Seite haben wir auch (noch), aber dort sagen wir nur Bescheid, wenn es eine neue Folge gibt. Direkter Mailkontakt geht auch.

Wer wir sind

Falko Löffler ist freier Autor und Übersetzer. Er schreibt und übersetzt sowohl Romane und Sachbücher als auch Computer- und Videospiele. Außerdem durfte er Stephen King einmal eine Frage stellen und wollte bloß irgendwas Unwichtiges über den Dunklen Turm wissen, und jetzt haben wir den Salat. Er wohnt mit seiner Familie im mittelhessischen Vogelsberg.

Jochen Gebauer arbeitet seit vielen Jahren als Journalist, war Chefredakteur des Magazins “GameStar” und verdient heute sein Geld mit einem Podcast – aber einem anderen. Wenn er nicht gerade liest, spielt oder podcastet, lässt er sich von den Miami Dolphins das Herz brechen. Er wohnt in Südhessen und hat deshalb gewonnen.

Hier haben wir unsere Lieblingsbücher aufgelistet. Stand 2018 zum Beginn des Podcasts. Hat sich inzwischen – nicht zuletzt DURCH den Podcast – sicher geändert.

Transparenzhinweise

Alle Bücher, die wir besprechen, wählen wir nach Lust und Laune und kaufen sie selbst. Wir bekommen keine Rezensionsexemplare und wollen auch keine. Von dahingehenden Angeboten, auch lieb gemeinten, bitten wir abzusehen. Und bitte auch nicht ungefragt das eigene Buch schicken.

Falko Löffler ist bei der Literaturagentur Schlück unter Vertrag und arbeitet als freier Autor und Übersetzer mit vielen deutschen und internationalen Verlagen zusammen, darunter Goldmann, dtv, Bastei Lübbe, amazon publishing.

Jochen Gebauer hat mit der Literaturbranche nichts am Hut und liest nur.

Amazon-Partnerlinks

Auf dieser Seite verwenden wir Amazon-Partnerlinks zu den Büchern, die wir besprechen. Tätigen Sie einen Kauf über einen dieser Links, fällt für uns ein wenig Geld ab. Auf diese Weise unterstützen Sie uns ein wenig, was uns sehr freut. Aber wir freuen uns auch, wenn Sie Ihre lokale Buchhandlung unterstützen und und diesen oder andere Titel dort erwerben. Die meisten Bücher sind innerhalb eines Werktages schon da. Das Sortiment und Buchhandlungen in Ihrer Nähe können Sie auf buchhandel.de oder genialokal.de recherchieren.

Beachten Sie bitte bei den Preisangaben, dass wir eventuell deutsche Preise der Hardcover-Ausgabe und dem entsprechenden E-Book angeben. Erscheint zwischenzeitlich eine Taschenbuchausgabe, hat diese und auch deren E-Book einen anderen Preis.
Preise der Originalausgaben geben wir auf unserer Seite nicht an, da sie mangels Buchpreisbindung wechselhaft sind.