Folge 20: Friedhof der Kuscheltiere

Stephen Kings Werk von 1983 galt zum Erscheinen als eines seiner grausigsten Werke. Ursprünglich hatte er den Roman nicht einmal veröffentlichen wollen. In dieser Folge fragen sich Jochen und Falko, ob “Friedhof der Kuscheltiere” auch heute noch angsteinflößend ist oder nur als Schauergeschichte für D-Jugendmannschaften taugt, die im Odenwald im Trainingslager sind.

Viel Spaß mit der neuen Folge!

Stephen King: Friedhof der Kuscheltiere
Taschenbuch: 10,99 € (amazon-Affiliate-Link)
E-Book: 9,99 € (amazon-Affiliate-Link)
Heyne Verlag, 2018
608 Seiten

Englische Ausgabe: Pet Sematary
Taschenbuch (amazon-Affiliate-Link)
E-Book (amazon-Affiliate-Link)
Hodder
480 Seiten


Timecodes und Kapitelmarken:
00:00 – Einleitung
07:45 – Prämisse, Handlung, Spannungsaufbau und Horrorelemente
44:42 – Deutsche Übersetzung und Art und Verarbeitung von Motiven im zeithistorischen Kontext
01:12:23 – Verfilmungen

Shownotes:
Kurzgeschichte “Die Affenpfote”.
Drehbuch der “Pet Sematary”-Verfilmung von Stephen King
Hintergründe zum Motiv “Indianerfriedhof”.