Folge 70: Der Kuss vor dem Tode

Wir buddeln mal wieder einen Klassiker aus, und diesmal ist es einer, den hierzulande kaum jemand kennen dürfte, denn – Skandal! – “Der Kuss vor dem Tode” aus dem Jahr 1953 wird schon lange nicht mehr verlegt. Auch das bekannteste Buch von Ira Levin ist von diesem Schicksal betroffen: “Rosemarys Baby”. Das hält uns aber nicht ab!

Dorothy Kingship, die Tochter eines schwerreichen Unternehmers, ist schwanger. Das war nicht geplant, und nun muss sie mit ihrem Freund die Zukunft planen. Die Ehe, die ihren Vater wütend machen wird. Doch ihr Freund und sie gehören doch zusammen, sie werden jede Herausforderung meistern, nicht wahr? Nun … ihr Freund sieht das etwas anders und plant keine Hochzeit, sondern einen Mord. Wer dieser Freund ist … das ist das erste Geheimnis des Romans. Aber nicht das letzte.

Viel Spaß mit der neuen Folge!

Timecodes und Kapitelmarken:
05:28 – Autor, Prämisse, Charakterzeichnung und der American Dream
35:58 – Übersetzung und weiteres Werk des Autors
1:04:08 – Ausblick

Ira Levin: Der Kuss vor dem Tode
Goldmann, 192 Seiten, Ausgabe von 1991
Deutsche Ausgabe nur noch gebraucht erhältlich.

Originalausgabe: A Kiss Before Dying
Corsair, 288 Seiten, Ausgabe von 2011, Erstveröffentlichung 1953
Taschenbuch
E-Book

Ausblick

Die nächste freie Folge erscheint am 18. Mai 2021. Dann kehren wir wieder in einer Sammelfolge zusammen, was wir sonst so gelesen haben: Jochen hat wieder ein paar Krimis gelesen, Falko hat unter anderem als finalen Nachklapp zum “Bahnhof Zoo” noch eine laaaange Audiodokumentation dazu durchgehört. Details zu den Themen folgen.

Unsere nächste Bonusfolge für Abonnent*innen ist direkt um die Ecke und so gut wie online! Darin geht es um:

William Golding: Herr der Fliegen
Fischer Taschenbuch, 224 Seiten, Ausgabe von 2017, dt. Erstausgabe 1956
Taschenbuch: 11 Euro

Originalausgabe: Lord of the Flies
Penguin, 189 Seiten, Ausgabe von 1959, Erstveröffentlichung 1954
Taschenbuch
E-Book

Die nächste Bonus-Gesprächsfolge von Falko mit einer Person aus der Buchbranche erscheint Mitte Mai. Dann wird es um Übersetzungen gehen.

Danach folgt die Bonusepisode für Ende Mai. Wir lesen frisch von der Bestsellerliste ein Buch, das so gefragt ist, dass es gar nicht erst als E-Book erscheint – anders gesagt: wtf? Gespannt sind wir trotzdem auf:

Benedict Wells: Hard Land
Diogenes, 352 Seiten, 2021
Gebundenes Buch: 24 Euro