Folge 72: Über Menschen

Letztes Jahr haben wir Juli Zehs Roman “Unterleuten” gelesen und sehr gemocht. Nun ist mit “Über Menschen” ein Buch erschienen, das auf den ersten Blick in eine ähnliche Richtung geht, denn wieder ist der Ort des Geschehens ein kleines (fiktives) Dorf in Brandenburg. Doch diesmal ist es die Geschichte einer Frau, die dort ein Haus kauft und dann von ihrem Nachbarn mit “Hallo, ich bin der Dorf-Nazi” begrüßt wird. Dazu kommt, dass er vor dem Hintergrund der Corona-Krise spielt.

Das klingt nicht nur nach viel Holz, das ist es auch, und deswegen ist diese Folge extralang geworden, denn wir sind uns nicht annähernd einig, wie das Buch zu bewerten ist.

Viel Spaß mit der neuen Folge!

Timecodes und Kapitelmarken:
00:00 – Prämisse, die Abkehr von Extremen und irrationale Ängste
1:00:11 – Gote, Motive und Haltung des Romans
1:39:45 – Fazit
1:49:47 – Ausblick

Shownotes:
Zehn Fragen an Juli Zeh zu »Über Menschen« (penguinrandomhouse.de)

Juli Zeh: Über Menschen
Luchterhand, 416 Seiten, 2021
Gebundenes Buch: 22 Euro
E-Book: 17,99 Euro

Ausblick

Die nächste freie Folge erscheint am 15. Juni 2021. Dann geht es um dieses Buch:

Jay Kristoff: Nevernight – Die Prüfung
Übersetzt von Kirsten Borchardt
Fischer TOR, 704 Seiten, 2021
Taschenbuch: 12 Euro
E-Book: 16,99 Euro

Originalausgabe: Nevernight
Harper Collins, 462 Seiten, 2017
Taschenbuch / E-Book

Die nächste Gesprächsbonusfolge von Falko erscheint in der zweiten Juniwoche. Darin geht es um eine anonyme Kurzgeschichtensammlung.

Ende Juni folgt die nächste Bonusepisode. Wir lesen diesmal eine Autobiografie:

Stephen Fry: Columbus war ein Engländer
Übersetzt von Georg Deggerich
Aufbau, 448 Seiten, 1998, Ausgabe von 2008
Taschenbuch: 16 Euro
E-Book: 9,99 Euro

Originalausgabe: Moab Is My Washpot
Cornerstone, 448 Seiten, 1997
Taschenbuch / E-Book