Folge 33: Harlan Ellison

Gerade hierzulande ist es kein Wunder, wenn man von diese Autor noch nie gehört haben sollte – zumindest nicht außerhalb der Science-Fiction-Szene. Ellison ist nicht bekannt für umfangreiche Romane, sondern für unzählige und viele davon preisgekrönte Kurzgeschichten, und für die gibt’s in Deutschland kaum einen Markt. Allerdings war er auch in Hollywood tätig, hat unter anderem das Drehbuch zur legendären “Raumschiff Enterprise”-Folge “Griff in die Geschichte” geschrieben. Oder die Geschichte, auf der ein obskurer Film aus dem Jahr 1975 mit einem jungen Don Johnson basiert.

Gleichzeitig wäre er der perfekte Lexikoneintrag für den Begriff Enfant terrible, wobei diejenigen, die das zweifelhafte Vergnügen hatten, seinen Zorn auf sich zu ziehen, ihn sicher mit weniger schmeichelhaften Begriffen bedacht haben. “Er hat das nur geschrieben, um zu schockieren”. Ellison selbst sagte, dass er diesem Vorwurf mit einem Lächeln und einem Nicken begegnet ist.

Viel Spaß mit der neuen Folge!

Harlan Ellison: Ich muss schreien und habe keinen Mund (Erzählungen)
Heyne Verlag, 2014
672 Seiten
Broschiert: 18,99 € (amazon-affiliate-Link)
E-Book: 14,99 € (amazon-Affiliate-Link)

Timecodes und Kapitelmarken:
02:55 – Zu Harlan Ellison und der Science Fiction in Deutschland und den USA
31:03 – Bereue, Harlekin!, sagte der Ticktackmann
51:41 – Ich habe keinen Mund und muss schreien
01:11:22 – From A to Z in the Chocolate Alphabet

Shownotes:
Harlan Ellison im britischen TV, 1976
Ellison in der amerikanischen “Tomorrow Show”
Auszug aus “Dreams with sharp teeth”: Ellison über das Fernsehen
Auszug aus “Dreams with sharp teeth”: Neil Gaiman und Ellison übers Drehbuchschreiben
Auszug aus “Dreams with sharp teeth”: “Pay the Writer”
Kritik an “Dreams with sharp teeth” auf Gizmodo
Nachruf von Cory Doctorow
Bonuslink: Die Hessenschau über Falko und Kollegen beim öffentlichen Schreiben eines Romans (Sommer 1999)

Nächste Folge:

Cormac McCarthy: Kein Land für alte Männer
Übersetzt von Nikolaus Stingl
Rowohlt Taschenbuch, 2009, 288 Seiten
Taschenbuch: 12 Euro (amazon-Affiliate-Link)
E-Book: 9,99 Euro (amazon-Affiliate-Link)

Englische Originalausgabe: No Country for Old Men
Picador, 2010, 320 Seiten
Taschenbuch (amazon-Affiliate-Link)
E-Book (amazon-Affiliate-Link)