Folge 2: Die drei Sonnen

Die Trisolaris-Reihe des chinesischen Science-Fiction-Autors Cixin Liu hat es sogar auf die Leseliste von Barack Obama geschafft. Und zwar völlig zu Recht, wie wir bei der Besprechung von „Die drei Sonnen“ feststellen – dem ersten Teil der Trilogie und einem in vielerlei Hinsicht sehr bemerkenswerten Roman, dem auch hartnäckige SF-Verweigerer eine Chance geben sollten.

Wir wünschen viel Spaß mit der zweiten Folge von Kapitel Eins!

Die drei Sonnen
Verlag: Heyne
593 Seiten
16,99€ (broschiert); 13,99€ (E-Book)

Timecodes und Kapitelmarken:

00:00 – Einführung: Autor und kulturhistorischer Zusammenhang
17:06 – Die kleinen Unterschiede: Chinesische und westliche Science Fiction
23:10 – Aliens in VR und das Drei-Körper-Problem
33:28 – Phantastische Ideen, maue Charaktere
54:35 – Fazit und Verabschiedung
01:03:17 – Spoilerteil (optional)